PRESSE

Frische Luft für EvoBus

Kirchheim/Teck im November 2014. Die Solvaro GmbH, Hersteller von individuellen Blechbauteilen für die Industrie, beliefert EvoBus mit einer Reihe von Lüftungsgittern für den Mercedes-Benz Citaro. Diese tragen durch einen hohen Luftdurchlass wesentlich zur Versorgung des Motors mit Kühlluft bei. Für die unterschiedlichen Modelle des Busses variieren die gelieferten Größen und Ausführungen. Die hochwertigen Bauteile überzeugen: Ein weiterer Auftrag aus Mannheim ist vor kurzem eingetroffen. Diesmal über ein Bauteil, das dem Spritzschutz dient.

Ein gut gekühlter Motor verbraucht weniger Kraftstoff

Spätestens seit der Euro-VI-Abgasnorm für Straßenkraftfahrzeuge ist jede Einflussvariable auf den Kraftstoffverbrauch, somit auch die Motorkühlung, Mittelpunkt von Weiterentwicklungen. Lüftungsgitter mit einem hohen Luftdurchlass tragen wesentlich zum Erfüllen der Anforderungen des Motors an Kühlluft bei. Im Fall der Solvaro Kühlergitter für EvoBus geht die Luft durch 0,7 mm starkes Blech, das mit einer Rv 4-5 Lochung versehen ist. Es wird ein Luftdurchlass von 58,05 % erreicht. Dank der Trapezform des Profils ist trotz der Durchlässigkeit eine hohe Stabilität gewährleistet. Zudem vergrößert die Form die Oberfläche und steigert so den Luftdurchlass. Witterung und Steinschläge können den Gittern nichts anhaben, sie sind aus Edelstahl 1.4301 gefertigt.

Individuelles Finishing punktet

Die Anforderungen an Lieferanten von Bauteilen im Bereich Automotive steigen, nicht nur bezüglich der Produktqualität. Die einwandfreien Produkte sollen im Idealfall auch möglichst wenige Arbeitsschritte zur Montage benötigen. Gerhard Bullinger, Geschäftsführer der Kirchheimer Solvaro GmbH, berichtet, dass Solvaro deshalb stark in zusätzliche Technologien investiert. Er sagt über die für EvoBus hergestellten Bauteile: „Die Citaro Lüftungsgitter sind mit Nietlöchern und Aussparungen für das Schloss versehen. Zudem liefern wir, je nach Modell, nicht nur unterschiedliche Größen, sondern auch beschichtet oder unbeschichtet. Die Gitter können ohne weitere Vorbereitung in den jeweiligen Rahmen montiert werden.“ Wer also künftig im Bereich Automotive punkten möchte muss flexibel an die Aufgabenstellungen der Kunden gehen und Mehrwerte bieten. Flexibel gehen die Kirchheimer deswegen nicht nur die Entwicklungen an, sondern auch die Produktion. Solvaro liefert bei Bedarf, wie beispielsweise bei Ersatzteilaufträgen, auch kleine Mengen.

____

BU Mercedes-Benz Citaro: Die Solvaro Lüftungsgitter sorgen mit einem Luftdurchlass von 58,05% für ausreichende Kühlung des Mercedes-Benz Citaro Motors.

BU Lüftungsgitter: Die Trapezform des Solvaro Lüftungsgitters sorgt nicht nur für Stabilität, sondern vergrößert auch die Oberfläche und steigert somit den Luftdurchlass.

BU Lüftungsgitter Detail: Montagefertige Lieferung der Solvaro Lüftungsgitter reduziert die Arbeitsschritte beim Kunden EvoBus.

____

SOLVARO – Hersteller individueller Blechbauteile für die Industrie

Das SOLVARO Kompetenz-Team aus den Bereichen Engineering, Entwicklung und Produktion hört seinen Kunden zu. Ergebnis dieser engen Zusammenarbeit, gekoppelt mit einer Vielfalt an Produktionstechnologien, sind  individuelle und innovative Bauteile. Zum Einsatz kommen diese  beispielsweise in  Agrar- und Baumaschinen, Bussen und Serverschränken. Weitere Informationen unter www.solvaro.com

Abdruck von Text und Bild honorarfrei, Belegexemplare erbeten

  • Oder bleiben Sie in Verbindung

Newsletter bestellen?

Abonnieren Sie den SOLVARO NEWSLETTER und erfahren Sie regelmäßig über die neusten Anwendungen unserer Technologien.

weiterlesen

Das neueste Top Model aus Rumänien

Der Hersteller IRUM setzt bei seiner ersten Generation von Traktoren für die Landwirtschaft nicht nur auf innere Werte und das Pferdekopf-Emblem, sondern verpasst seinen Maschinen mit SOLVARO Lüftungsgittern in der Haube auch ein gelungenes Facelift. Das kommt besonders gut bei einer jungen Generation von gut ausgebildeten Landwirten an.

weiterlesen

Tiefziehen: Kosten runter, Qualität rauf.

Das Tiefziehen von gelochten Bauteilen erfordert ganz besonderes Know-how. Wer diese Kunst technisch meistert, ist aber noch lange nicht am Ende der Möglichkeiten.

Die Weiterentwicklung der Bauteile, das Werkzeugmanagement und die Produktionsplanung bieten großes Potenzial für Kosteneffizienzen bei der Herstellung der Teile.

weiterlesen

Kampfansage an Feinstaub und Klimakiller.

In vielen Städten und Ballungsräumen ist die Lebensqualität durch schlechte Umweltbedingungen eingeschränkt. Die Luftverschmutzung durch Abgase ist hier ein besonders akutes Problem. Wie unser Partner Eminox mit seinen Produkten Schadstoffen den Garaus machen möchte, verraten wir Ihnen hier.

weiterlesen

Alles andere als planlos: Unser Managementsystem ist nach DIN EN ISO 14001 zertifiziert.

Um Ziele zu erreichen, braucht es nicht nur Vorsätze, sondern auch einen Plan. Das ist auch bei Umweltschutzmaßnahmen so. Dass wir unseren Plan zum Umweltschutz konsequent umsetzen und großen Wert auf die effiziente Nutzung natürlicher Ressourcen legen, bestätigt jetzt die Zertifizierung unseres Umweltmanagementsystems nach DIN EN ISO 14001. Doch...

weiterlesen

Trapezkunst im Bus

Sie denken bei Trapez an ein luftiges Kunststück? Sie haben recht! Mit einer wellenartigen Umformung der trapezförmigen Lüftungsgitter für Busse ist unseren Entwicklern ein solches gelungen - eines, das für eine extra Portion Luft bei der Motorkühlung sorgt. Seit Neuestem kommen die Gitter bei Solaris, dem polnischen Shootingstar unter den...

weiterlesen

GEBEN SIE UNS IHRE STIMME!

Dank des großen Interesses das unser kreatives Engineering für günstige Prototypen erhält sind wir für den BEST OF INDUSTRY AWARD 2018 nominiert….

weiterlesen