PRESSE

SOLVARO sorgt für ein besseres Klima

Sonnenschutz-Lösung reduziert Energiekosten um 20%

Kirchheim/Teck: Klimaanlagen sorgen für ein angenehmes Raumklima und schaffen damit eine bessere Arbeitsatmosphäre, aber gerade in Bürogebäuden ist die Klimaanlage ein nicht zu vernachlässigender Kostenfaktor. Mit der richtigen Beschattung muss ein gutes Klima und niedrige Energiekosten kein Widerspruch sein. Die SOLVARO GmbH, Entwickler und Hersteller von besonderen Lösungen aus Lochblech und nicht-perforiertem Metall, entwickelte für die Sonnensysteme der Firma Colt motorbetriebene Aluminium-Elemente aus einem Lochblech, dass vielfältige Ansprüche erfüllt: leicht, blendfrei, korrosionsbeständig, sehr langlebig und auch extremen Temperaturunterschieden gewachsen.

Energieeffizienter Sonnenschutz

Wärmeenergie von ca. 700 Watt pro m² entsteht bei direkter Sonneneinstrahlung auf eine vertikale Glasoberfläche, dadurch heizt sich ein Büroraum in kürzester Zeit stark auf. Dieser Umstand ist für ein Gebäudekomplex, wie das „Papago Gateway Center“ in Tempe/Arizona - das mit rund 4000 Sonnenstunden im Jahr zu den heißesten Orten der Welt zählt - durchaus ein Problem. Ein wirksamer Sonnenschutz war daher für die Planer des Bürokomplexes eine Grundvoraussetzung. 2.600 einzelne Lochblech-Elemente tragen nun dazu bei, die 5.000 m² Fassadenfläche des PapagoCenter sowie des BatteryPark in den USA zu beschatten. Damit ist nicht nur die Arbeit angenehmer, auch die Energiekosten für die Klimaanlage sinken um bis zu 20%. Je nach Wetter lässt die Sonnenschutzfassade aus drehbaren, motorbetriebenen Elementen, das Tageslicht passieren oder schützt vor zu viel Sonneneinstrahlung. Und selbst bei geschlossen Lamellen dringt, dank der Lochung, noch 40 % des Tageslichts in den Raum und ermöglicht einen Blick auf die Außenwelt.

Vom Muster zur Serie

Um die Funktion zu testen, lieferte SOLVARO zunächst Muster der Elemente an Colt. Unmittelbar nach der Freigabe startete die integrierte Serienfertigung: über Perforierpressen weiter in das Stanzbiegezentrum bis hin zur Bearbeitung in den Eloxieranlagen. Nach Fertigung der Elemente - für die über 5.000 m² Fassadenfläche - bewältigten die SOLVARO Spezialisten eine weitere Herausforderung: Über 2.600 Elemente wurden transportsicher verpackt und in kürzester Zeit pünktlich angeliefert. Durch den perfekt aufeinander abgestimmten Arbeitsablauf - vom Funktionsmuster über die Serienfertigung bis hin zur Logistik - war es möglich, dass zwischen dem ersten Angebot und der abgeschlossenen Auslieferung nur 10 Monate lagen.

SOLVARO Leistung auf einen Blick

  • Leichtigkeit und Stabilität
  • (Material: Aluminium 2,5 mm)
  • Rv-Lochung 8-12, 40 % freier Querschnitt
  • Optisch einheitliche Oberflächen
  • Prozesssichere Serienfertigung
  • Professionelle Logistik
  • Helligkeit ist vorhanden
  • Sonneneinstrahlung wird zerstreut, dadurch entsteht wesentlich weniger Wärme auf der Glasoberfläche

SOLVARO – passende Lösungen aus Metall.

SOLVARO vereint Engineering, Entwicklung sowie Produktion und bietet für jede Anforderung eine individuelle Branchenlösung aus Metall. Egal ob aus Lochblech oder nicht-perforiertem Metall. Das Ziel ist es mit Know-how und Flexibilität für komplexe Herausforderungen die bessere Lösung zu finden. Dank gebündelter Kompetenzen repräsentiert SOLVARO ein richtungweisendes Engineering und Projektmanagement.

Die Wurzeln von SOLVARO haben einen konkreten Namen: MEVACO – europaweit das Unternehmen, das für die Produktion und den Vertrieb von Loch- und Strukturblechen steht. 2006 spaltete sich der industrielle Teil von MEVACO organisatorisch ab und wurde eigenständig weitergeführt. Die daraus entstandene MEVACO Industrie fungierte als die Instanz für Engineering und Projektmanagement in der industriellen Serienfertigung von Bauteilen und Komponenten aus perforiertem wie auch nicht perforiertem Metall. Am 1. Januar 2008 wurde aus MEVACO Industrie die eigenständige SOLVARO GmbH. Die SOLVARO Kompetenzzentren für Engineering und Planung stehen in Kirchheim/Teck sowie für Produktionstechnik im ungarischen Szekszárd. Das Aktionsfeld ist der europäische Markt, der mit den Kerntätigkeiten Engineering, Entwicklung und Projektmanagement versorgt wird. Weitere Informationen unter www.solvaro.com.

Abdruck von Text und Bild honorarfrei, Belegexemplare erbeten

  • Oder bleiben Sie in Verbindung

Newsletter bestellen?

Abonnieren Sie den SOLVARO NEWSLETTER und erfahren Sie regelmäßig über die neusten Anwendungen unserer Technologien.

weiterlesen

Das neueste Top Model aus Rumänien

Der Hersteller IRUM setzt bei seiner ersten Generation von Traktoren für die Landwirtschaft nicht nur auf innere Werte und das Pferdekopf-Emblem, sondern verpasst seinen Maschinen mit SOLVARO Lüftungsgittern in der Haube auch ein gelungenes Facelift. Das kommt besonders gut bei einer jungen Generation von gut ausgebildeten Landwirten an.

weiterlesen

Tiefziehen: Kosten runter, Qualität rauf.

Das Tiefziehen von gelochten Bauteilen erfordert ganz besonderes Know-how. Wer diese Kunst technisch meistert, ist aber noch lange nicht am Ende der Möglichkeiten.

Die Weiterentwicklung der Bauteile, das Werkzeugmanagement und die Produktionsplanung bieten großes Potenzial für Kosteneffizienzen bei der Herstellung der Teile.

weiterlesen

Kampfansage an Feinstaub und Klimakiller.

In vielen Städten und Ballungsräumen ist die Lebensqualität durch schlechte Umweltbedingungen eingeschränkt. Die Luftverschmutzung durch Abgase ist hier ein besonders akutes Problem. Wie unser Partner Eminox mit seinen Produkten Schadstoffen den Garaus machen möchte, verraten wir Ihnen hier.

weiterlesen

Alles andere als planlos: Unser Managementsystem ist nach DIN EN ISO 14001 zertifiziert.

Um Ziele zu erreichen, braucht es nicht nur Vorsätze, sondern auch einen Plan. Das ist auch bei Umweltschutzmaßnahmen so. Dass wir unseren Plan zum Umweltschutz konsequent umsetzen und großen Wert auf die effiziente Nutzung natürlicher Ressourcen legen, bestätigt jetzt die Zertifizierung unseres Umweltmanagementsystems nach DIN EN ISO 14001. Doch...

weiterlesen

Trapezkunst im Bus

Sie denken bei Trapez an ein luftiges Kunststück? Sie haben recht! Mit einer wellenartigen Umformung der trapezförmigen Lüftungsgitter für Busse ist unseren Entwicklern ein solches gelungen - eines, das für eine extra Portion Luft bei der Motorkühlung sorgt. Seit Neuestem kommen die Gitter bei Solaris, dem polnischen Shootingstar unter den...

weiterlesen

GEBEN SIE UNS IHRE STIMME!

Dank des großen Interesses das unser kreatives Engineering für günstige Prototypen erhält sind wir für den BEST OF INDUSTRY AWARD 2018 nominiert….

weiterlesen