STORY

Das neueste Top Model aus Rumänien

Der Hersteller IRUM setzt bei seiner ersten Generation von Traktoren für die Landwirtschaft nicht nur auf innere Werte und das Pferdekopf-Emblem, sondern verpasst seinen Maschinen mit SOLVARO Lüftungsgittern in der Haube auch ein gelungenes Facelift. Das kommt besonders gut bei einer jungen Generation von gut ausgebildeten Landwirten an.

Tradition trifft Innovation

Zwar wurde IRUM vor 65 Jahren als staatliche Gesellschaft gegründet, doch seit 1999 produziert die Firma als privates Unternehmen. Von da an hatte sich der Hersteller von Agrarmaschinen, der aufgrund seiner kundenorientierten Ausrichtung schnell zum rumänischen Marktführer aufstieg, hauptsächlich auf Maschinen für die Forstwirtschaft konzentriert. Nach einer intensiven Forschungs- und Entwicklungszeit gehen die Rumänen nun neue Wege und bringen eine frisch entwickelte Modellreihe von Traktoren auf den Markt: Der TAGRO adressiert die jüngere und moderne Generation Bauern. Das im Vergleich zur traditionellen Linie komplett überarbeitete Design der Ackerschlepper soll damit sowohl in Rumänien als auch im restlichen Europa in kleinen und mittelgroßen landwirtschaftlichen Betrieben einschlagen.

Heißes Aussehen für coole Motoren

Der kompakte, leicht zu manövrierende Einstiegstraktor ist nicht nur preislich attraktiv: Der TAGRO wird durch drei Lüftungsgitter in der Haube vor allem optisch aufgewertet und erhält so seinen unverwechselbaren IRUM-Look. Ganz nebenbei sichern diese drei luftdurchlässigen Elemente auch noch die optimale Versorgung des Motors mit Kühlluft, denn die aus DC05-Stahl bestehenden 1,0 mm starken Gitter erreichen durch ihre versetzte Rundlochung Rv 2,2-2,8 einen freien Querschnitt von deutlich über 50 Prozent.

Bei der Herstellung der Gitter kommt Tiefzieh-Know-how von SOLVARO mehrfach zum Einsatz: Die beiden seitlichen Gitter sind gleich in zwei Bereichen tiefgezogen. Zwischen den tiefgezogenen Partien liegt die Kunststoffhaube auf. Für diesen Abschnitt galt es, eine Lösung zu finden, die ein Reißen der dünnen Stege verhindert. Einerseits, um die Optik nicht zu beinträchtigen. Andererseits, um die Seitengitter in einem Teil zu fertigen, denn das wiederum führt zu massiven Einsparungen bei den Tiefziehwerkzeugen. Auch das Frontgitter ist tiefgezogen. So hebt sich das im tiefen Bereich montierte IRUM-Markenzeichen auf attraktive Weise ab. Steinschläge und Witterung können den markanten Teilen zum Glück kaum zusetzen. Sie sind KTL- und pulverbeschichtet.

Die Lösung auf einen Blick:

  • 3 Lüftungsgitter für Traktoren-Motorhaube
  • Flachstahl DC05, 1,00 mm Blechstärke
  • Rv 2,2-2,8 gelocht
  • Luftdurchlass von 56 %
  • Entgratet
  • 3D-tiefgezogen
  • KTL- und pulverbeschichtet

Der IRUM TAGRO 102 – dynamischer Look inklusive Lüftungsgitter von SOLVARO.

  • Oder bleiben Sie in Verbindung

GEBEN SIE UNS IHRE STIMME!

Dank des großen Interesses das unser kreatives Engineering für günstige Prototypen erhält sind wir für den BEST OF INDUSTRY AWARD 2018 nominiert….

weiterlesen

Lüftungsgitter in Bestform

Nur durch ständige Investitionen in Entwicklungen können Baumaschinenhersteller am Markt für die leistungsstarken Bagger, Lader und Raupen bestehen. Auch wir als Lieferant geben uns niemals mit dem Status Quo zufrieden. Durch unsere Entwicklungs- und Tiefziehkompetenz können bei Kühlergittern Passgenauigkeit und Qualität der Bauteile verbessert...

weiterlesen

Nicht nur oberflächlich gesehen astrein

Wer beschichtete Metallteile verbaut, kennt die Vielzahl von Einflussfaktoren, die einen hochwertigen Rostschutz ausmachen. Für perforierte Teile wird es noch komplexer, denn Lochblech verhält sich anders als Vollmaterial und wartet mit einer ganzen Reihe spezifischer Herausforderungen auf.

weiterlesen

Magazin Download

Alles über perforierte Blechbauteile in unserem neuen Magazin.

weiterlesen

Passt genau!

Für den prämierten Look des neuen Valtra A104 setzt der Hersteller auf die prägnante Kombination von Kunststoff und Metall für die Motorhaube. Besonders attraktiv wirken die tiefgezogenen Partien beider Materialien. Der optisch nahtlose Übergang der Teile ist ein Muss für den Look – und eine Herausforderung für die Produktion und Montage.

weiterlesen

Starke Kooperation für schwere Maschinen

Der britische Hersteller von SMC-Verbundbauteilen Mitras beliefert seit über 30 Jahren Europas Automobil-, Lkw- und Off-Highway-Unternehmen. Seit dem Jahr 2013 arbeitet Mitras mit SOLVARO zusammen. Nach dem erfolgreichen Audit der SOLVARO Produktionsstätten machten sich die Unternehmen zu ihrem ersten gemeinsamen Projekt auf: eine Radladerhaube...

weiterlesen

Sicherer Umgang mit steigendem Stahlpreis

Seit Anfang 2016 bis März 2017 ist der Stahlpreis im Durchschnitt um rund 75 Prozent gestiegen. Der Industrieverband Blechumformung befürchtet Lieferprobleme als Auswirkung dieser Kostenexplosion für Lieferanten. Wir ermöglichen Ihnen einen flexiblen Umgang mit dem Rohmaterial.

weiterlesen