STORY

Keine dicke Luft mehr

Bauteile für Klima-Module müßen vielfältigen Anforderungen genügen. Die Unempfindlichkeit gegen massive Temperaturunterschiede gehört ebenso dazu wie ganz spezielle Wünsche an individuelle Lochmuster. Die Firma Swegon AB, Europas führender Hersteller von Klimakontroll- Systemen, nutzte bei der Entwicklung des Parasol Compact Komfortmoduls die Partnerschaft mit SOLVARO. Das Ergebnis: Bauteile aus farbbeschichtetem Material mit unterschiedlichen Lochmustern.

Klima-Module sind Teile der Deckeninstallation. Ihre Frontteile müssen mit dem Design anderer technischer Module harmonieren, beispielsweise mit Beleuchtungskörpern und Abluftdurchlässen, die ebenfalls in der Decke eingelassen sind. Nicht allein aus ästhetischen Gründen, sondern auch weil unterschiedliche Perforierungsmuster als sehr störend empfunden werden können.

Runde, quadratische, auslaufende Muster.

Die SOLVARO Lösung: Loch- bzw. Perforierungsmuster des farbbeschichteten Ausgangsmaterials in unterschiedlichster Ausprägung. Je nach individuellem Einsatz mit runden oder quadratischen Löchern, versetzt oder geradreihig, mit und ohne auslaufende Übergänge und auf Wunsch auch in vielen weiteren Designs.

Auch für auss ergewöhnliche Ansprüche.

Um die Wünsche unserer Kunden in jeder Hinsicht zu erfüllen, haben wir nicht nur eine große Auswahl an Lochwerkzeugen auf Lager. Auch spezifischen Qualitätsanforderungen an das Grundmaterial kommen wir gerne nach. Selbst bei außergewöhnlichen Ansprüchen. SOLVARO bietet Lösungen für farbbeschichtete Sichtteile nahezu jeder Spezifikation. Rufen Sie uns unter der Telefonnummer +49 7021.8048-102 an und sprechen Sie mit unseren Technikern. Schließlich gibt es auch für sensible Bauteile immer eine Lösung aus Metall!

Die SOLVARO Lösung auf einen Blick

  • Lochung bereits farbbeschichteter Bleche
  • Planebene Sichtteile
  • Individuelle Design-Lochung
  • Materialeinkauf auch bei Lieferanten nach Kundenwunsch. So können z. B. Schichtdicke, Farbton und Glanzgrad exakt festgelegt werden
  • Oder bleiben Sie in Verbindung

Newsletter bestellen?

Abonnieren Sie den SOLVARO NEWSLETTER und erfahren Sie regelmäßig über die neusten Anwendungen unserer Technologien.

weiterlesen

Pimp your production.

Man kann es ruhig Customizing, Tuning oder auch Pimpen nennen. Wir haben aus unserer neuen Salvagnini L5 Laseranlage dank individueller Erweiterungen einen neuen Top-Performer für die Produktion gemacht. Das Ergebnis dürfte Ihnen gefallen.

weiterlesen

Macht aus gutem Engineering perfektes Engineering: eine frühe Zusammenarbeit.

Der skandinavische Traktorhersteller VALTRA, der zur AGCO Gruppe gehört, hat vor Kurzem zahlreiche Auszeichnungen für seine aktuellen Modelle erhalten. Tuomas Vanhatalo, Einkäufer bei VALTRA, weiß, dass dies noch kein Grund ist, um sich auf den Lorbeeren auszuruhen. Sein Unternehmen entwickelt bereits die nächste Generation Traktoren und arbeitet...

weiterlesen

Das neueste Top Model aus Rumänien

Der Hersteller IRUM setzt bei seiner ersten Generation von Traktoren für die Landwirtschaft nicht nur auf innere Werte und das Pferdekopf-Emblem, sondern verpasst seinen Maschinen mit SOLVARO Lüftungsgittern in der Haube auch ein gelungenes Facelift. Das kommt besonders gut bei einer jungen Generation von gut ausgebildeten Landwirten an.

weiterlesen

Tiefziehen: Kosten runter, Qualität rauf.

Das Tiefziehen von gelochten Bauteilen erfordert ganz besonderes Know-how. Wer diese Kunst technisch meistert, ist aber noch lange nicht am Ende der Möglichkeiten.

Die Weiterentwicklung der Bauteile, das Werkzeugmanagement und die Produktionsplanung bieten großes Potenzial für Kosteneffizienzen bei der Herstellung der Teile.

weiterlesen

Kampfansage an Feinstaub und Klimakiller.

In vielen Städten und Ballungsräumen ist die Lebensqualität durch schlechte Umweltbedingungen eingeschränkt. Die Luftverschmutzung durch Abgase ist hier ein besonders akutes Problem. Wie unser Partner Eminox mit seinen Produkten Schadstoffen den Garaus machen möchte, verraten wir Ihnen hier.

weiterlesen

Alles andere als planlos: Unser Managementsystem ist nach DIN EN ISO 14001 zertifiziert.

Um Ziele zu erreichen, braucht es nicht nur Vorsätze, sondern auch einen Plan. Das ist auch bei Umweltschutzmaßnahmen so. Dass wir unseren Plan zum Umweltschutz konsequent umsetzen und großen Wert auf die effiziente Nutzung natürlicher Ressourcen legen, bestätigt jetzt die Zertifizierung unseres Umweltmanagementsystems nach DIN EN ISO 14001. Doch...

weiterlesen