STORY

Kühlluft für 360 PS?

Engineering von SOLVARO macht's möglich.

Schauen Sie ruhig genauer hin, denn Sie entdecken unter dem Emblem der Firma Fendt-Traktoren eine taillierte Motorhaube: raffiniert gezogenes SOLVARO-Lochblech.

Die Anforderung unseres Kunden war eine Motorhaubenabdeckung für einen 360 PS-Großtraktor-Motor, die einerseits in der Lage ist, genügend Kühlluft dem Motor zuzuführen, andererseits die entstehende Abwärme nach Außen zu transportieren. Dabei darf Schmutz die Kühlluftzufuhr bzw. den Abtransport der Abwärme nicht behindern.

Unsere gemeinsam mit dem Kunden entwickelte Lösung, die Motorhaubenabdeckung mit Sechskant-Lochung (Hv Hexagonal versetzt), sorgt  nun zum einen, dass die 360 PS nicht überhitzen und zum anderen, dass Schmutz nicht in den Motorraum eindringt. Der sehr hohe Lochanteil der Hv-Lochung ermöglicht problemlos einen hohen freien Querschnitt von bis zu 80 %. Damit steht der geforderte hohe Luftdurchsatz zur Verfügung. Die Löcher sind ca. 2 mm im Durchmesser. Klein genug, um den Schmutz dort zu lassen, wo er hingehört: außerhalb des Motorraums. Die guten Tiefzieheigenschaften der Hv-Lochung geben genügend Design-Spielraum für das Bauteil, da es trotz des hohen freien Querschnitts nicht zum Stegbruch kommt. Die Wabenstruktur der Lochung sorgt für die nötige Stabilität und Steifigkeit der Motorhaubenabdeckung und bringt ein hohes Mass an Gewichtsersparnis.

Der Fendt-Großtraktor aus der Serie 936 erhält nun also genügend Luft unter der Motorhaube, um im härtesten Ackereinsatz problemlos zu funktionieren. 

Selbst wenn uns die Quadratur des Kreises noch nicht möglich sein sollte: Wir gehen  mit Ihnen zusammen alle technologischen Herausforderungen an. Gemeinsam finden wir die passende Lösung. 

Vorteile der Hv-Lochung auf einen Blick:

  • Hv Hexagonal-Lochungen gewährleisten einen hohen freien Querschnitt
    bis zu 80 %.
  • Durch die Wabenstruktur bleibt die Eigenfestigkeit des Materials erhalten.
  • Sehr gute Tiefzieheigenschaften.
  • Es gibt keinen Stegbruch.
  • Sie sparen Gewicht.
  • Ansprechendes technisches Design der Lochung.

www.fendt.com

  • Oder bleiben Sie in Verbindung

Newsletter bestellen?

Abonnieren Sie den SOLVARO NEWSLETTER und erfahren Sie regelmäßig über die neusten Anwendungen unserer Technologien.

weiterlesen

Besser machen macht nicht nur besser, es rechnet sich auch

Prism, einen führenden Hersteller von Server- und Datenschränken, beliefern wir seit über fünf Jahren. Natürlich gehört zu unserer Zusammenarbeit auch die gemeinsame Weiterentwicklung der Bauteile für die luftigen Türen. Mit der neuesten Generation unserer Komponenten sparen die Briten einen Arbeitsschritt und damit wertvolle Kapazität.

weiterlesen

Nicht nur für die Ohren schön

Gelochte Lautsprecherabdeckungen gewährleisten Stabilität, Schutz und die gewünschten „GoodVibrations“. RCF-Säulenlautsprecher mit SOLVARO-Gittern sorgen neben dem perfekten Klang auch für eine elegante Optik.

weiterlesen

Pimp your production.

Man kann es ruhig Customizing, Tuning oder auch Pimpen nennen. Wir haben aus unserer neuen Salvagnini L5 Laseranlage dank individueller Erweiterungen einen neuen Top-Performer für die Produktion gemacht. Das Ergebnis dürfte Ihnen gefallen.

weiterlesen

Macht aus gutem Engineering perfektes Engineering: eine frühe Zusammenarbeit.

Der skandinavische Traktorhersteller VALTRA, der zur AGCO Gruppe gehört, hat vor Kurzem zahlreiche Auszeichnungen für seine aktuellen Modelle erhalten. Tuomas Vanhatalo, Einkäufer bei VALTRA, weiß, dass dies noch kein Grund ist, um sich auf den Lorbeeren auszuruhen. Sein Unternehmen entwickelt bereits die nächste Generation Traktoren und arbeitet...

weiterlesen

Das neueste Top Model aus Rumänien

Der Hersteller IRUM setzt bei seiner ersten Generation von Traktoren für die Landwirtschaft nicht nur auf innere Werte und das Pferdekopf-Emblem, sondern verpasst seinen Maschinen mit SOLVARO Lüftungsgittern in der Haube auch ein gelungenes Facelift. Das kommt besonders gut bei einer jungen Generation von gut ausgebildeten Landwirten an.

weiterlesen

Tiefziehen: Kosten runter, Qualität rauf.

Das Tiefziehen von gelochten Bauteilen erfordert ganz besonderes Know-how. Wer diese Kunst technisch meistert, ist aber noch lange nicht am Ende der Möglichkeiten.

Die Weiterentwicklung der Bauteile, das Werkzeugmanagement und die Produktionsplanung bieten großes Potenzial für Kosteneffizienzen bei der Herstellung der Teile.

weiterlesen