STORY

Qualitätsstandards in der Lieferkette aufbauen

Der eine will sich entwickeln und der andere kann dabei helfen. Zusammengebracht über ein Mentoring-Programm: eine gute Voraussetzung für die Steigerung von Qualitätsstandards in der Lieferkette. Als eines von landesweit 60 Unternehmen wurden wir von der ungarischen Industrie- und Handelskammer in deren Mentoring-Programm aufgenommen. Wir nehmen mittelständische Unternehmen unter unsere Fittiche und beraten sie in ihrer Weiterentwicklung.

Standards enden nicht an der eigenen Haustür

Ob ganz generell Unternehmenskultur, Geschäftspolitik und internationale Erfahrung oder ganz konkrete Standards und Prozesse, vieles kommt nur ganz zum Tragen, wenn es in beiden Richtungen der Lieferkette fortgesetzt wird. Unsere bestehenden Lieferanten zu entwickeln oder auch neue, vielversprechende Partner zu finden, ist unser Ziel bei der Teilnahme des Mentoring-Programms der ungarischen Industrie- und Handelskammer. Wir beraten und betreuen vier Unternehmen ein Jahr lang engmaschig und investieren in deren Weiterentwicklung in unterschiedlichsten Bereichen. Gemeinsames Ziel ist immer die Steigerung von Professionalität, Qualität und Effizienz. Die von uns betreuten Unternehmen übernehmen als „verlängerte Werkbank“ beispielsweise Aufgaben aus dem Bereich der Oberflächenbehandlung.

Soziale Verpflichtung über Ländergrenzen

Als internationales Unternehmen mit Standorten in Deutschland und Ungarn, sowie internationalen Vertriebsbüros haben wir uns eine länderverbindende Kultur erarbeitet. Diese intensiv zu pflegen heißt auch die soziale Verantwortung zur Förderung des ungarischen Mittelstands zu übernehmen. Eine Investition, die Chancen für unser Unternehmen und all unsere Partner mit sich bringt.

Unternehmen der Solvaro Lieferkette werden durch das Mentoring-Programm team- und länderübergreifend von unseren Mitarbeitern beraten.

  • Oder bleiben Sie in Verbindung

Werkzeugkompetenz: vom Coil zum fertigen Bauteil

Perfekt gefertigte Metallbauteile erfordern die richtigen Anlagen und hochwertige Werkzeuge. Besonders in der Blechbearbeitung – beim Schneiden, Stanzen, Lasern, oder Tiefziehen – sind Werkzeuge notwendig deren Bau und Wartung große fachliche Expertise fordert.

weiterlesen

QM für die Praxis, nicht fürs Handbuch

Die Möglichkeiten an organisatorischen Maßnahmen zur Qualitätssicherung bei der Produktion von Metallteilen sind schier grenzenlos. Was ist sinnvoll, was nicht? Bei uns gilt als oberstes Gebot: QM muss die tagtäglichen Prozesse unterstützen und direkt Wirkung zeigen, dafür dürfen die Methoden auch gerne einmal unkonventionell sein.

weiterlesen

LKW Lüftungsgitter am laufenden Band

Unser Fertigungskonzept beinhaltet immer mehr Automatisierung. Dabei ist uns wichtig, dass über eine Investition nicht nur die Losgrößen entscheiden. So setzen wir auch bei unserer neuesten Anlage, die für die Fertigung von LKW Lüftungsgittern angeschafft wurde, nicht nur auf Geschwindigkeit, sondern auch auf Flexibilität.

weiterlesen

Besser machen macht nicht nur besser, es rechnet sich auch

Prism, einen führenden Hersteller von Server- und Datenschränken, beliefern wir seit über fünf Jahren. Natürlich gehört zu unserer Zusammenarbeit auch die gemeinsame Weiterentwicklung der Bauteile für die luftigen Türen. Mit der neuesten Generation unserer Komponenten sparen die Briten einen Arbeitsschritt und damit wertvolle Kapazität.

weiterlesen

Nicht nur für die Ohren schön

Gelochte Lautsprecherabdeckungen gewährleisten Stabilität, Schutz und die gewünschten „GoodVibrations“. RCF-Säulenlautsprecher mit SOLVARO-Gittern sorgen neben dem perfekten Klang auch für eine elegante Optik.

weiterlesen

Das neueste Top Model aus Rumänien

Der Hersteller IRUM setzt bei seiner ersten Generation von Traktoren für die Landwirtschaft nicht nur auf innere Werte und das Pferdekopf-Emblem, sondern verpasst seinen Maschinen mit SOLVARO Lüftungsgittern in der Haube auch ein gelungenes Facelift. Das kommt besonders gut bei einer jungen Generation von gut ausgebildeten Landwirten an.

weiterlesen

Pimp your production.

Man kann es ruhig Customizing, Tuning oder auch Pimpen nennen. Wir haben aus unserer neuen Salvagnini L5 Laseranlage dank individueller Erweiterungen einen neuen Top-Performer für die Produktion gemacht. Das Ergebnis dürfte Ihnen gefallen.

weiterlesen