STORY

Qualitätsmanagement und Umweltpolitik

Für uns bedeutet Qualität, dass etwas besonders gut ist. Dabei denken wir nicht nur an die Auslieferung fehlerfreier Bauteile, sondern auch an die Anforderungen zum Umweltschutz. 

Es ist ein fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur fortlaufend dafür zu sorgen, dass Gutes noch besser wird. Schon während der Entwicklungsphase unserer Bauteile benutzen wir eine Reihe von Qualitätswerkzeugen nach VDA und übernehmen Aufgaben innerhalb des PPAP, des PPF oder anderer Prozesse für Sie. Wir sind nach den Normen DIN EN ISO 9001 und DIN EN ISO 14001 zertifiziert. Sämtliche von uns produzierten Bauteile entsprechen mindestens der DIN 24041. 

Audits bei unseren Lieferanten sind Standard und auch von der Qualität unserer Arbeit können Sie sich jederzeit selbst überzeugen. Nicht nur für Audits stehen wir zur Verfügung, auch andere Wege für maximale Transparenz stehen Ihnen offen. Wie zum Beispiel eine Lieferantenselbstauskunft, die Sie ganz einfach mit Ihrem Ansprechpartner vereinbaren. 

Bei der Planung und Umsetzung unserer Aktivitäten ist es uns wichtig die natürlichen Ressourcen zu schonen und die Umwelt nicht zu belasten. Ob durch das Sparen von Schmiermitteln, die Isolierung der Produktionsgebäude oder die ausschließliche Nutzung von recyclingfähigen- und Mehrweg-Verpackungsmaterial, auch hier treibt uns der Wille es besser zu machen.  

Mit unseren Maßnahmen sorgen wir für viele Möglichkeiten ihre Prozesse und Abläufe zu unterstützen. Denn Qualität heißt für uns auch von Ihnen zu hören: „Gute Zusammenarbeit!“

 

Download Zertifikat DIN EN ISO 9001

Download Zertifikat DIN EN ISO 14001

Wir sind intolerant!

weiterlesen

Zertifizierung mal zwei!

weiterlesen

Qualitätsmanagement und Umweltpolitik

Für uns bedeutet Qualität, dass etwas besonders gut ist. Dabei denken wir nicht nur an die Auslieferung fehlerfreier Bauteile, sondern auch an die Anforderungen zum Umweltschutz.

weiterlesen

PPAP & Co - Qualitätsmanagement fängt bei der Entwicklung an

Fehler zu vermeiden ist immer besser als sie später zu korrigieren. Nach genau diesem Prinzip funktioniert das Advanced Product Quality Planning, kurz APQP.

weiterlesen
  • Oder bleiben Sie in Verbindung

Newsletter bestellen?

Abonnieren Sie den SOLVARO NEWSLETTER und erfahren Sie regelmäßig über die neusten Anwendungen unserer Technologien.

weiterlesen

Besser machen macht nicht nur besser, es rechnet sich auch

Prism, einen führenden Hersteller von Server- und Datenschränken, beliefern wir seit über fünf Jahren. Natürlich gehört zu unserer Zusammenarbeit auch die gemeinsame Weiterentwicklung der Bauteile für die luftigen Türen. Mit der neuesten Generation unserer Komponenten sparen die Briten einen Arbeitsschritt und damit wertvolle Kapazität.

weiterlesen

Nicht nur für die Ohren schön

Gelochte Lautsprecherabdeckungen gewährleisten Stabilität, Schutz und die gewünschten „GoodVibrations“. RCF-Säulenlautsprecher mit SOLVARO-Gittern sorgen neben dem perfekten Klang auch für eine elegante Optik.

weiterlesen

Pimp your production.

Man kann es ruhig Customizing, Tuning oder auch Pimpen nennen. Wir haben aus unserer neuen Salvagnini L5 Laseranlage dank individueller Erweiterungen einen neuen Top-Performer für die Produktion gemacht. Das Ergebnis dürfte Ihnen gefallen.

weiterlesen

Macht aus gutem Engineering perfektes Engineering: eine frühe Zusammenarbeit.

Der skandinavische Traktorhersteller VALTRA, der zur AGCO Gruppe gehört, hat vor Kurzem zahlreiche Auszeichnungen für seine aktuellen Modelle erhalten. Tuomas Vanhatalo, Einkäufer bei VALTRA, weiß, dass dies noch kein Grund ist, um sich auf den Lorbeeren auszuruhen. Sein Unternehmen entwickelt bereits die nächste Generation Traktoren und arbeitet...

weiterlesen

Das neueste Top Model aus Rumänien

Der Hersteller IRUM setzt bei seiner ersten Generation von Traktoren für die Landwirtschaft nicht nur auf innere Werte und das Pferdekopf-Emblem, sondern verpasst seinen Maschinen mit SOLVARO Lüftungsgittern in der Haube auch ein gelungenes Facelift. Das kommt besonders gut bei einer jungen Generation von gut ausgebildeten Landwirten an.

weiterlesen

Tiefziehen: Kosten runter, Qualität rauf.

Das Tiefziehen von gelochten Bauteilen erfordert ganz besonderes Know-how. Wer diese Kunst technisch meistert, ist aber noch lange nicht am Ende der Möglichkeiten.

Die Weiterentwicklung der Bauteile, das Werkzeugmanagement und die Produktionsplanung bieten großes Potenzial für Kosteneffizienzen bei der Herstellung der Teile.

weiterlesen