STORY

Sicherer Umgang mit steigendem Stahlpreis

Seit Anfang 2016 bis März 2017 ist der Stahlpreis im Durchschnitt um rund 75 Prozent gestiegen. Der Industrieverband Blechumformung befürchtet Lieferprobleme als Auswirkung dieser Kostenexplosion für Lieferanten. Wir ermöglichen Ihnen einen flexiblen Umgang mit dem Rohmaterial.

Stahlpreis-Schock: 75 Prozent Mehrkosten für Blechumformer

Stark steigende Rohstoffkosten von Erz- und Koks, sowie ein unerwartet robuster Stahlmarkt in China, der eine Materialknappheit zur Folge hat, sind laut Stahlmarkt Consult die Hauptgründe für den sich drastisch nach oben entwickelnden Preis. Für blechumformende Unternehmen entstehen Mehrkosten von circa 220 Euro je Tonne beim Einkauf. Da bei Blechumformern der Materialkostenanteil häufig bei über 60 Prozent liegt sind sie unmittelbar betroffen. Bernhard Jacobs, Geschäftsführer des Industrieverbands Blechumformung, warnt eindringlich vor einer Unterbrechungen der Lieferkette, da Zulieferer den Kostenschub alleine nicht stemmen können. Zudem appelliert er an Kunden, Liefersicherheit zu honorieren.

Preis und Material für definierte Zeiträume sichern

Auch SOLVARO ist mit einem Materialkostenanteil von 20-70 Prozent, je nach Bauteil, betroffen. Um Ihnen,  unseren Kunden, etwas Flexibilität und Kontrolle im Umgang mit dem Rohmaterial, und somit auch den Kosten, zu ermöglichen, setzen wir auf Rahmenverträge die auf Rohmaterialbasis und nicht auf Artikelbasis beruhen. Der Vorteil ist, dass durch den Vertrag flexibel entschieden werden kann, für welchen bei uns bestellten Artikel das zu einem festgelegten Preis gekaufte Material eingesetzt werden soll. Eine Materialmenge und deren Preis ist also für einen bestimmten Zeitraum gesichert, unabhängig von artikelbezogenen Bestellungen. Wann und für welches Produkt dieses Material abgerufen wird, entscheiden Sie selbst. So erhalten Sie ganz einfach etwas mehr Spielraum, wenn es um Ihre Einkaufskosten geht.

Die Lösung auf einen Blick

  • Rahmenverträge auf Rohmaterialbasis
  • Flexible Entscheidung über Materialeinsatz
  • Freie Zuordnung Material / Artikel

Mit Rahmenverträgen auf Rohmaterialbasis ermöglichen wir unseren Kunden Flexibilität im Umgang mit dem bestellten Stahl.

  • Oder bleiben Sie in Verbindung

Newsletter bestellen?

Abonnieren Sie den SOLVARO NEWSLETTER und erfahren Sie regelmäßig über die neusten Anwendungen unserer Technologien.

weiterlesen

Kampfansage an Feinstaub und Klimakiller.

In vielen Städten und Ballungsräumen ist die Lebensqualität durch schlechte Umweltbedingungen eingeschränkt. Die Luftverschmutzung durch Abgase ist hier ein besonders akutes Problem. Wie unser Partner Eminox mit seinen Produkten Schadstoffen den Garaus machen möchte, verraten wir Ihnen hier.

weiterlesen

Alles andere als planlos: Unser Managementsystem ist nach DIN EN ISO 14001 zertifiziert.

Um Ziele zu erreichen, braucht es nicht nur Vorsätze, sondern auch einen Plan. Das ist auch bei Umweltschutzmaßnahmen so. Dass wir unseren Plan zum Umweltschutz konsequent umsetzen und großen Wert auf die effiziente Nutzung natürlicher Ressourcen legen, bestätigt jetzt die Zertifizierung unseres Umweltmanagementsystems nach DIN EN ISO 14001. Doch...

weiterlesen

Trapezkunst im Bus

Sie denken bei Trapez an ein luftiges Kunststück? Sie haben recht! Mit einer wellenartigen Umformung der trapezförmigen Lüftungsgitter für Busse ist unseren Entwicklern ein solches gelungen - eines, das für eine extra Portion Luft bei der Motorkühlung sorgt. Seit Neuestem kommen die Gitter bei Solaris, dem polnischen Shootingstar unter den...

weiterlesen

GEBEN SIE UNS IHRE STIMME!

Dank des großen Interesses das unser kreatives Engineering für günstige Prototypen erhält sind wir für den BEST OF INDUSTRY AWARD 2018 nominiert….

weiterlesen

Lüftungsgitter in Bestform

Nur durch ständige Investitionen in Entwicklungen können Baumaschinenhersteller am Markt für die leistungsstarken Bagger, Lader und Raupen bestehen. Auch wir als Lieferant geben uns niemals mit dem Status Quo zufrieden. Durch unsere Entwicklungs- und Tiefziehkompetenz können bei Kühlergittern Passgenauigkeit und Qualität der Bauteile verbessert...

weiterlesen

Nicht nur oberflächlich gesehen astrein

Wer beschichtete Metallteile verbaut, kennt die Vielzahl von Einflussfaktoren, die einen hochwertigen Rostschutz ausmachen. Für perforierte Teile wird es noch komplexer, denn Lochblech verhält sich anders als Vollmaterial und wartet mit einer ganzen Reihe spezifischer Herausforderungen auf.

weiterlesen