STORY

Werkzeugkompetenz: vom Coil zum fertigen Bauteil

Für perfekt gefertigte Metallbauteile braucht es die richtigen Anlagen und eine Vielfalt hochwertiger Werkzeuge. Besonders in der Blechbearbeitung, ob beim Schneiden, Stanzen, Lasern, Kanten, Entgraten oder Tiefziehen sind spezielle Werkzeuge notwendig. Das Know-how für deren Bau und Wartung erfordert eine große Bandbreite an fachlicher Expertise.

Lochwerkzeuge: der extra Schliff für die sensiblen Dauerläufer

Die meisten unserer Produkte sind vollflächig oder teilweise perforiert. Ein äußerst umfangreiches Sortiment an Lochwerkzeugen bildet also die Basis unseres Werkzeuglagers. Von Rund- über Lang- bis zu unserer Spezialität, der Hexagonallochung, verfügen wir über mehr als 1500 Lochwerkzeuge. An die Werkzeuge werden besondere Anforderungen gestellt. Sie sind oft über sehr lange Zeiträume im Einsatz und hohem Umformdruck ausgesetzt. Zur Erhaltung der Lochgüte ist eine fortlaufende Wartung und ein regelmäßiger Neuschliff wichtig. Je nach Stärke des Grundmaterials und Form der Lochung ist der richtige Moment für den Boxenstopp in unserer betriebsinternen Werkstatt variabel. Einmal verpasst treten Qualitätsprobleme auf, wie zum Beispiel eine Abweichung der Lochung von den Toleranzen oder eine Zunahme der Gratbildung. Unsere Experten erkennen Notwendigkeiten und agieren schnell und präzise. Sie haben auch einen hauseigenen Schliff für die Lochstempel der Hexagonalwerkzeuge entwickelt, der in diesem Bereich für besonders hochwertige Ergebnisse sorgt.

Tiefziehwerkzeuge: durchdachtes Engineering für die kraftvollen Schwergewichte

Von der Lochung im Schnellvorlauf zu einem weiteren Bereich der Umformung: dem Tiefziehen von ganz oder teilweise perforierten Metallteilen, bei dem das Werkzeug ebenso eine ganz besondere Rolle spielt. Die bei uns zum Einsatz kommenden Tiefziehwerkzeuge sind mit bis zu zehn Tonnen wahre Schwergewichte, trotzdem erfordern sie Fingerspitzengefühl bei der Herstellung und Nutzung. Bei Ihnen liegt ein ganz besonderes Augenmerk auf dem Engineering und der Entwicklung. Einmal hergestellt lässt sich nämlich an den tonnenschweren Giganten nicht so schnell etwas ändern, mit Herstellungskosten im sechsstelligen Bereich ist das auch nicht wünschenswert. Die Kunst liegt also darin das Verhalten des perforierten Blechs beim Tiefziehen zu antizipieren und somit spätere Änderungen am Werkzeug zu vermeiden. Derzeit ist eine Computersimulation aufgrund der enormen Datenmengen bei gelochten Teilen nur eingeschränkt möglich, also kommt hier unser Erfahrungsschatz besonders zum Tragen. Know-how statt Simulation und die Zusammenarbeit mit starken Partnern lassen uns immer das bestmögliche Ergebnis finden. Wir haben bereits 212 Tonnen an präzisen Tiefziehwerkzeugen auf Lager, die für 943 unterschiedliche Artikel zum Einsatz kommen.

Die Lösung auf einen Blick:

  • Über 1500 unterschiedliche Lochwerkzeuge
  • Betriebsinterne Werkstatt für die Werkzeugwartung
  • Besonderes Know-how beim Schliff der Hexagonalwerkzeuge
  • Engineering und Entwicklung von Tiefziehwerkzeugen mit erfahrenen Partnern
  • Praxisorientiertes Denken und extensives Wissen zur Herstellung von Werkzeugen
  • Lagerhaltung von Tiefziehwerkzeugen mit einem Gesamtgewicht von 212 Tonnen

Der Schliff macht’s: Ein hauseigener Schliff der Lochstempel sorgt dafür, dass unsere Hexagonallochungen höchste Qualität erreichen.

  • Oder bleiben Sie in Verbindung

Macht aus gutem Engineering perfektes Engineering: eine frühe Zusammenarbeit.

Der skandinavische Traktorhersteller VALTRA, der zur AGCO Gruppe gehört, hat vor Kurzem zahlreiche Auszeichnungen für seine aktuellen Modelle erhalten. Tuomas Vanhatalo, Einkäufer bei VALTRA, weiß, dass dies noch kein Grund ist, um sich auf den Lorbeeren auszuruhen. Sein Unternehmen entwickelt bereits die nächste Generation Traktoren und arbeitet...

weiterlesen

Tiefziehen: Kosten runter, Qualität rauf.

Das Tiefziehen von gelochten Bauteilen erfordert ganz besonderes Know-how. Wer diese Kunst technisch meistert, ist aber noch lange nicht am Ende der Möglichkeiten.

Die Weiterentwicklung der Bauteile, das Werkzeugmanagement und die Produktionsplanung bieten großes Potenzial für Kosteneffizienzen bei der Herstellung der Teile.

weiterlesen

Kampfansage an Feinstaub und Klimakiller.

In vielen Städten und Ballungsräumen ist die Lebensqualität durch schlechte Umweltbedingungen eingeschränkt. Die Luftverschmutzung durch Abgase ist hier ein besonders akutes Problem. Wie unser Partner Eminox mit seinen Produkten Schadstoffen den Garaus machen möchte, verraten wir Ihnen hier.

weiterlesen

Alles andere als planlos: Unser Managementsystem ist nach DIN EN ISO 14001 zertifiziert.

Um Ziele zu erreichen, braucht es nicht nur Vorsätze, sondern auch einen Plan. Das ist auch bei Umweltschutzmaßnahmen so. Dass wir unseren Plan zum Umweltschutz konsequent umsetzen und großen Wert auf die effiziente Nutzung natürlicher Ressourcen legen, bestätigt jetzt die Zertifizierung unseres Umweltmanagementsystems nach DIN EN ISO 14001. Doch...

weiterlesen

Trapezkunst im Bus

Sie denken bei Trapez an ein luftiges Kunststück? Sie haben recht! Mit einer wellenartigen Umformung der trapezförmigen Lüftungsgitter für Busse ist unseren Entwicklern ein solches gelungen - eines, das für eine extra Portion Luft bei der Motorkühlung sorgt. Seit Neuestem kommen die Gitter bei Solaris, dem polnischen Shootingstar unter den...

weiterlesen

GEBEN SIE UNS IHRE STIMME!

Dank des großen Interesses das unser kreatives Engineering für günstige Prototypen erhält sind wir für den BEST OF INDUSTRY AWARD 2018 nominiert….

weiterlesen

Lüftungsgitter in Bestform

Nur durch ständige Investitionen in Entwicklungen können Baumaschinenhersteller am Markt für die leistungsstarken Bagger, Lader und Raupen bestehen. Auch wir als Lieferant geben uns niemals mit dem Status Quo zufrieden. Durch unsere Entwicklungs- und Tiefziehkompetenz können bei Kühlergittern Passgenauigkeit und Qualität der Bauteile verbessert...

weiterlesen