5 Konstruktionspunkte, die Ihr Design ermöglichen

Top Thema

Agrar- und Baumaschinen sind heute weit mehr als nur antriebsstarke, funktionale Nutzfahrzeuge: Ihr Design verkörpert Leistung und Stärke, prägt Markenbilder und vermittelt ein bestimmtes Image. Um ihre Fahrzeuge auch optisch von der Konkurrenz abzuheben, setzen Hersteller häufig auf die prägnante Kombination aus Kunststoff und Metall. Komplexe Designelemente wie raffiniert gezogene Lochbleche an der Fahrzeugfront stellen Produktions- und Montageingenieure jedoch vor Herausforderungen. Unsere Erfahrung zeigt: Für einen erfolgreichen Engineering-Prozess sind vor allem fünf Konstruktionspunkte entscheidend. Wer im Design- und Fertigungsprozess frühzeitig auf eine enge Zusammenarbeit mit Solvaro setzt, der kann durch technische Inputs die konstruktiven Gestaltungsfreiheiten der Planungsphase voll ausnutzen.

Die folgenden fünf Punkte verdeutlichen, wie Sie als Konstruktionsingenieur bereits in der Planungsphase den Grundstein für eine erfolgreiche Produktentwicklung legen:

Unsere fünf Punkte zeigen anhand praxisnaher Beispiele, wie wichtig eine frühzeitige Berücksichtigung konstruktiver Aspekte für den Erfolg des Engineering-Prozesses ist. Gerne unterstützen wir auch Sie bei allen konstruktiven Fragen rund um perforierte Metallbauteile – sprechen Sie uns einfach an.

IHR KONTAKT

Martin Schneider
Leiter Anwendungstechnik
+49 7021 8048-110

IHRE CHANCE ZUM METALL-EXPERTEN NACH MASS

ANMELDUNG ZUM SOLVARO NEWSLETTER

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich beim SOLVARO Newsletter an und profitieren Sie von weiterem Input rund um massgeschneiderte Lösungen aus Metall.