Schluss mit Verspannungen

Serverschränke in top Qualität

Serverschrank-Hersteller kämpfen tagtäglich damit: starke Verspannungen im Lochblech, Probleme bei der automatisierten Fertigung, Wölbung der Türen. Doch auch hier gibt es eine Lösung. Die Techniker von SOLVARO setzten ihre ganze Erfahrung dafür ein. Bereits fertige Aufträge wurden unter die Lupe genommen, Rohmaterial und Werkszeugnisse geprüft, die Techniker der Walzwerke mit einbezogen.

Ergebnis: SOLVARO stellt jetzt stahlharte Anforderungen nicht nur an sich selbst, sondern auch an seine Rohmaterial-Lieferanten. Dazu gehört, dass Probematerialien zunächst in der Fertigung getestet werden. Und erst wenn unsere Anforderungen an Spezifikation und Planebenheit erfüllt sind, geht die Zusammenarbeit weiter.

Höchste Sorgfalt für Serverschränke

Ist das Rohmaterial in der Fertigung, kommt das SOLVARO Werkzeug Know-How zum Tragen. So sorgen Werkzeugvorbereitungsanlagen für optimalen Schliff und exakte Anordnung der Stempel. Denn für Lochungen mit 80 % freiem Querschnitt und geringsten Verspannungen sind Werkzeugeinstellungen auf höchstem Niveau erforderlich. Damit auch danach alles nach Plan läuft, gewährleisten aufs feinste eingestellte Richtmaschinen Präzision.

Die Lösung auf einen Blick

  • Optimale Planebenheit von Lochblechen
  • Hv Hexagonal-Lochungen mit 80 % freiem Querschnitt
  • Höchste Präzision durch spezielle Rohmaterial-Spezifikationen und langjähriges Werkzeug-Know-how
  • Gleichbleibende Qualität durch enge Prüfintervalle sowie modernste Messtechnik

Ihr Kontakt

Monika Hochhalter
Vertrieb
+49 7021 8048-126

IHRE CHANCE ZUM METALL-EXPERTEN NACH MASS

ANMELDUNG ZUM SOLVARO NEWSLETTER

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich beim SOLVARO Newsletter an und profitieren Sie von weiterem Input rund um massgeschneiderte Lösungen aus Metall.