STORY

Das Fahrzeug, dem nichts zu schwer ist.

Das Modell M27 von Multicar ist so ein Allrounder in Gestalt eines kleinen, modularen und leistungsstarken Fahrzeugs: derart vielseitig konfigurierbar und einsetzbar, dass es dem Herstellernamen alle Ehre macht. Damit der Motor des kleinen Multitalents dabei ein kühles Köpfchen behält und vor eindringendem Schmutz geschützt ist, haben wir ihm ein passendes luftiges Kühlergitter verpasst.

Regel Nr. 1: Der Kunde weiß genau, was für ihn gut ist.

Die Abgasnormen für Kraftfahrzeuge werden immer strenger. Ein entscheidender Faktor, um diese zu erfüllen, ist, dass an den Kühler ein Maximum an Luft kommt. Das ist auch beim M27 so. Dadurch dass dieses Modell zudem teilweise auch als Schneeräum- oder Kehrmaschine eingesetzt wird, muss dabei aber auch ein ausreichender Schutz des Kühlers gegenüber Laub und Schmutz gewährleistet sein. Die Anforderungen an das Kühlgitter, das SOLVARO liefern sollte, waren somit klar: ein maximaler Luftdurchlass mit ausreichender Filterfunktion und Korrosionsbeständigkeit.

Regel Nr.2: Und SOLVARO weiß, wie das Gewünschte noch besser wird.

Ein hoher Luftdurchlass und eine möglichst hohe Filterfunktion sind bei einem Gitter natürlich zwei Gegenpole, die man nicht ganz so einfach in optimale Balance bringt. Aber da wir bei SOLVARO uns an den Grenzen des Machbaren besonders wohlfühlen, haben wie auch diese Herausforderung mit einem kleinen Clou gemeistert. Die in diesem Fall ideale Lochung mit HV 2 – 2,5 gewährleistet einen Luftdurchlass von 64 %. Gut, aber für uns nicht gut genug: Durch eine wellenförmige Umformung des Gitters haben wir es geschafft, bei gleicher Größe und gleicher Lochung des Gitters eine größere luftdurchlässige Fläche zu schaffen – nämlich eine, die rund 70 % beträgt.

Regel Nr. 3: Man macht am besten zusammen weiter.

Auch beim Korrosionsschutz sind wir im Sinne des Kunden eine Idee weitergegangen: Statt das Kühlgitter, wie ursprünglich vom Kunden gewünscht, nur schutzbeschichtet zu liefern, haben wir einen weiteren effektiven Schritt vorgenommen. Hierzu setzen wir eine Entgratungsmaschine ein. Die Ergebnisse der damit bearbeiteten Teile sind hochklassig und bieten eine perfekte Grundlage für die anschließende kathodischen Tauchlackierung und Pulverbeschichtung. Das Ergebnis? Der Sprühnebeltest sagt „wow!“. Und Multicar sieht den Beginn einer wunderbaren Partnerschaft, die schon im Rahmen neuer Projekte und Optimierungen neue Früchte trägt: z.B. durch Lieferung der Gitter mit neuartigen, gerollten Scharnieren, die Arbeitsschritte auf Kundenseite ersparen und eine noch bessere Passgenauigkeit gewährleisten. 

SOLVARO LÖSUNG AUF EINEN BLICK

  • Kühlergitter inkl. Rahmen und Schanieren
  • HV 2 – 2,5
  • Freier Querschnitt ca. 70% dank wellenförmiger Umformung
  • Entgratet, KTL und unbeschichtet geliefert

REFERENZ MULTICAR M27

Die Kühlergitter für Multicar filtern Schmutz und sorgen dennoch für ausreichende Luftzufuhr.

  • Oder bleiben Sie in Verbindung

Newsletter bestellen?

Abonnieren Sie den SOLVARO NEWSLETTER und erfahren Sie regelmäßig über die neusten Anwendungen unserer Technologien.

weiterlesen

Besser machen macht nicht nur besser, es rechnet sich auch

Prism, einen führenden Hersteller von Server- und Datenschränken, beliefern wir seit über fünf Jahren. Natürlich gehört zu unserer Zusammenarbeit auch die gemeinsame Weiterentwicklung der Bauteile für die luftigen Türen. Mit der neuesten Generation unserer Komponenten sparen die Briten einen Arbeitsschritt und damit wertvolle Kapazität.

weiterlesen

Nicht nur für die Ohren schön

Gelochte Lautsprecherabdeckungen gewährleisten Stabilität, Schutz und die gewünschten „GoodVibrations“. RCF-Säulenlautsprecher mit SOLVARO-Gittern sorgen neben dem perfekten Klang auch für eine elegante Optik.

weiterlesen

Pimp your production.

Man kann es ruhig Customizing, Tuning oder auch Pimpen nennen. Wir haben aus unserer neuen Salvagnini L5 Laseranlage dank individueller Erweiterungen einen neuen Top-Performer für die Produktion gemacht. Das Ergebnis dürfte Ihnen gefallen.

weiterlesen

Macht aus gutem Engineering perfektes Engineering: eine frühe Zusammenarbeit.

Der skandinavische Traktorhersteller VALTRA, der zur AGCO Gruppe gehört, hat vor Kurzem zahlreiche Auszeichnungen für seine aktuellen Modelle erhalten. Tuomas Vanhatalo, Einkäufer bei VALTRA, weiß, dass dies noch kein Grund ist, um sich auf den Lorbeeren auszuruhen. Sein Unternehmen entwickelt bereits die nächste Generation Traktoren und arbeitet...

weiterlesen

Das neueste Top Model aus Rumänien

Der Hersteller IRUM setzt bei seiner ersten Generation von Traktoren für die Landwirtschaft nicht nur auf innere Werte und das Pferdekopf-Emblem, sondern verpasst seinen Maschinen mit SOLVARO Lüftungsgittern in der Haube auch ein gelungenes Facelift. Das kommt besonders gut bei einer jungen Generation von gut ausgebildeten Landwirten an.

weiterlesen

Tiefziehen: Kosten runter, Qualität rauf.

Das Tiefziehen von gelochten Bauteilen erfordert ganz besonderes Know-how. Wer diese Kunst technisch meistert, ist aber noch lange nicht am Ende der Möglichkeiten.

Die Weiterentwicklung der Bauteile, das Werkzeugmanagement und die Produktionsplanung bieten großes Potenzial für Kosteneffizienzen bei der Herstellung der Teile.

weiterlesen