Kampfansage an Feinstaub und Klimakiller

In vielen Städten und Ballungsräumen ist die Lebensqualität durch schlechte Umweltbedingungen eingeschränkt. Die Luftverschmutzung durch Abgase ist hier ein besonders akutes Problem. Wie unser Partner Eminox mit seinen Produkten Schadstoffen den Garaus machen möchte, verraten wir Ihnen hier.

Kleines Teil mit großer Wirkung

Der SOLVARO Diffusor leistet einen unverzichtbaren Beitrag bei der Nachbehandlung von Abgasen. Die Scheibe arbeitet als Verdichterplatte innerhalb der Eminox-Produkte. Dort verteilt der Diffusor  die ungefilterten Abgase gleichmäßig über die Fläche des Katalysators. Fixiert wird er durch gelaserte Schlitze im mittleren Bereich der Scheibe. Beim Durchlaufen des Katalysators oxidieren die Abgase, ein Filter hält den Feinstaub fest. Die nun gereinigten Abgase werden in das Endrohr geleitet. Zum Einsatz kommen die Produkte bei einer Vielzahl von Retrofit- und OEM-Anwendungen.

Saubere Lösungen auch in kleinen Mengen.

Hygiene steht in vielen Bereichen der Lebensmittelindustrie an erster Stelle. Bei SOLVARO verfügen wir über vielseitige Erfahrungen in dieser Branche – durch individuelle Entwicklungsleistung und flexible Produktionsmöglichkeiten auch bei kleineren Stückzahlen. Davon profitiert nicht nur die Studer Maschinenbau AG, sondern auch zum Beispiel Meiko Maschinenbau und Winterhalter, die von SOLVARO Siebe für Industriegeschirranlagen erhalten. Oder auch Seroba TSA, die ihr Zubehör für den Lebensmittel-Anlagenbau direkt von uns beziehen. SOLVARO kann eben nicht nur Bagger, Traktoren und Serverschränke: Auch im hochsensiblen Bereich der Lebensmitteltechnik gibt es immer eine Lösung aus Metall.

Ihr Kontakt

Martin Schneider
Leiter Anwendungstechnik
49 7021 8048-110

IHRE CHANCE ZUM METALL-EXPERTEN NACH MASS

ANMELDUNG ZUM SOLVARO NEWSLETTER

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich beim SOLVARO Newsletter an und profitieren Sie von weiterem Input rund um massgeschneiderte Lösungen aus Metall.